Wirtschaftsberatung

Mittelstand

Mittelständische Unternehmen sind der Erfolgsfaktor der deutschen Wirtschaft. Über 99 Prozent aller Unternehmen in Deutschland sind Mittelständler. Sie erwirtschaften mehr als die Hälfte der Wertschöpfung, stellen fast 60 Prozent aller Arbeitsplätze und rund 82 Prozent der betrieblichen Ausbildungsplätze bereit. Nicht zuletzt deshalb stellen mittelständische Unternehmen unterschiedlichster Branchen unseren Beratungsschwerpunkt dar. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, dem Mittelstand - gerade in Zeiten des Fachkräftemangels und der Digitalisierung - unterstützend mit folgenden Leistungen zur Seite zu stehen:

Controlling

  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Planungsrechnung
  • Betriebswirtschaftliche Auswertungen
  • Risikomanagement

Prozessoptimierung

  • Digitales Belegwesen
  • Digitaler Belegtransfer
  • Zahlungsverkehr
  • Debitorenmanagement
  • Kreditorenmanagement
  • Mahnwesen

Finanzierungsberatung

  • Investitionsplanung
  • Liquiditätsplanung
  • Bankgespräche

Gründungsberatung

  • Rechtsformwahl
  • Finanzierung
  • Bankgespräche

Transaktionsberatung

  • Unternehmensanalysen (Due Diligence)
  • Unternehmensbewertungen

Krisenberatung

  • Maßnahmen zur Kostensenkung
  • Sanierungsberatung

Gemeinnützigkeit

Non-Profit-Organisationen (NPO) stellen neben dem Staat und der freien Wirtschaft den dritten Sektor dar. Die Bedeutung der Sozialwirtschaft für das gesellschaftliche Zusammenleben ist enorm. Dabei nehmen die Aufgaben von steuerbegünstigten Körperschaften stetig zu, da der Staat zunehmend Verantwortung abgibt. Die zivil- und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen sind hoch komplex und geprägt von finanzverwaltungsinternen Richtlinien und Erlassen. Somit ist ein tiefes und aktuelles Spezialwissen unerlässlich. Wir möchten mit unserer Beratung einen Beitrag zur Stärkung des sozialen Engagements in Deutschland und der Welt leisten. Mit folgenden Tätigkeiten unterstützen wir Sie:

Controlling

  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Planungsrechnung
  • Betriebswirtschaftliche Auswertungen
  • Berücksichtigung der vier Sphären des Gemeinnützigkeitsrechts (ideeller Bereich, Zweckbetrieb, Vermögenswerwaltung, wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb)
  • Debitorenmanagement
  • Kreditorenmanagement
  • Mahnwesen
  • Mittelverwendungsrechnung
  • Verwendungsnachweise
  • Spendenmanagement
  • Risikomanagement

Finanzierungsberatung

  • Fördermittel
  • Verwendungsnachweise
  • Öffentliche Zuwendungen
  • Spenden
  • Sponsoring

Gründungsberatung

  • Rechtsformwahl
  • Finanzierung
  • Bankgespräche
  • Vermögensübertragung auf Stiftungen

Krisenberatung

  • Maßnahmen zur Kostensenkung
  • Sanierungsberatung

Stiftungswesen

Eine Stiftung ist eine Einrichtung, die mit Hilfe eines Vermögens einen vom Stifter festgelegten Zweck verfolgt. Das Stiftungswesen in Deutschland hat eine lange Tradition. Steuerbegünstigte Stiftungen gehören zum dritten Sektor. Andere Stiftungen haben einen kleineren Kreis von Begünstigten (Destinatäre) - beispielsweise die Familie. Zahlreiche steuerliche Gestaltungsvarianten und die vom Zivilrecht abweichende steuerliche Behandlung von Treuhandstiftungen machen diese Rechtsform ohne eine kompetente und strukurierte Beratung unübersichtlich. Wir unterstützen Sie mit folgenden Leistungen:

Controlling

  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Planungsrechnung
  • Betriebswirtschaftliche Auswertungen
  • Berücksichtigung der vier Sphären des Gemeinnützigkeitsrechts (ideeller Bereich, Zweckbetrieb, Vermögenswerwaltung, wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb)
  • Debitorenmanagement
  • Kreditorenmanagement
  • Mahnwesen
  • Mittelverwendungsrechnung
  • Verwendungsnachweise
  • Spendenmanagement
  • Risikomanagement

Finanzierungsberatung

  • Fördermittel
  • Verwendungsnachweise
  • Öffentliche Zuwendungen
  • Spenden
  • Sponsoring

Gründungsberatung

  • Wahl der Stiftungsform
  • Finanzierung
  • Bankgespräche
  • Vermögensübertragung auf Stiftungen

Krisenberatung

  • Maßnahmen zur Kostensenkung
  • Sanierungsberatung

Immobilienwirtschaft

Mit über 815.000 Unternehmen und rund 4 Millionen Erwerbstätigen ist die Immobilienwirtschaft nicht nur einer der größten Wirtschaftszweige Deutschlands, sondern mit einer Zunahme an Beschäftigung und Wertschöpfung auch eine der dynamischsten Wachstumsfelder. Die Branche vereinigt 24,5 % aller Unternehmen und 10 % aller Beschäftigten auf sich (Stand 2011). Zudem ist die Immobilienwirtschaft stärker und komplexer mit der Volkswirtschaft verwoben als andere Branchen. Eine verlässliche und kompetente Beratung in diesem Geschäftsfeld ist nicht zuletzt wegen der unterschiedlichen zivil- und steuerrechtlichen Behandlung von Immobilientransaktionen erforderlich. Mit folgenden Leistungen stehen wir Ihnen zur Seite:

Controlling

  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Planungsrechnung
  • Betriebswirtschaftliche Auswertungen
  • Debitorenmanagement
  • Kreditorenmanagement
  • Mahnwesen
  • Risikomanagement

Finanzierungsberatung

  • Investitionsplanung
  • Liquiditätsplanung
  • Bankgespräche
  • Alternative Finanzierungsformen (Venture Capital)

Transaktionsberatung

  • Unternehmensanalysen (Due Diligene)
  • Unternehmensbewertungen
  • Immobilienbewertungen

Gründungsberatung

  • Rechtsformwahl
  • Finanzierung
  • Bankgespräche